Unsere Schule

Die Grundschule Sundern ist eine zweizügige Grundschule im Randgebiet des Gütersloher Ortsteils Sundern. Das Schulgelände ist großzügig und bietet neben einer Rutsche, einer Schaukel, Turnstangen, Balanciermöglichkeiten auch eine große Kletterspinne und ein kleines Fußballfeld.

Das Schulgebäude ist ebenerdig und bietet acht großzügig bemessene und helle Klassenräume, welche teilweise mit einen Nebenraum versehen sind.
Jeder Klassenraum ist mit vielen unterschiedlichen Lernmaterialein ausgestattet und bietet den Kindern so eine gewissenhaft vorbereitete Lernumgebung für ihre individuellen Bedarfe.

Neben den Klassenräumen gibt es auch noch folgende Einrichtungen, die von den Schülerinnen und Schülern regelmäßig genutzt werden:

  • eine     Turnhalle
  • einen   Musikraum
  • einen   zusätzlichen Fachraum
  • eine     Aula mit einer Schulbücherei
  • eine     kleine Teeküche

Das multiprofessionelle Team arbeitet eng zusammen und trifft feste Absprachen über erzieherische Fragen, Verständnis von Unterricht, Diagnose, Förderplanung und Leistungsbewertung. Eine kollegiale Kooperation ist uns sehr wichtig. Das Schulleben wird durch einen engagierten Förderverein bereichert.

Zu unseren Entwicklungsschwerpunkten gehört seit vielen Jahren das jahrgangsübergreifende Arbeiten. Die Jahrgänge 1 – 3 werden jahrgangsgemischt unterrichtet.

Die Montessori-Pädagogik hat Einzug in den individualisierten Unterricht gehalten. Jede Klasse ist mit dem Entwicklungsmaterial von Maria Montessori ausgestattet, mit dem die Kinder entsprechend der eigenen Fähigkeiten (Differenzierung) selbstständig arbeiten können. Auf diese Weise werden wir sowohl Kindern, denen das Lernen sehr leicht fällt, als auch Kindern, die mehr Zeit für ihren Lernzuwachs benötigen, gerecht. Alle können gemeinsam lernen.

Aus diesem Grund ist die GS Sundern seit dem Schuljahr 2009/10 auch inklusive Schule und zählt inzwischen zu einer von fünf Hospitationsschulen für Gemeinsames Lernen im Kreis Gütersloh.