Aktuelles

Zum Login auf das Logo klicken:

LOGINEO NRW LMS

 

                                                                       

Hier finden Sie ein mehrsprachiges Informationsblatt des Kreises Gütersloh zum Thema Corona

                                                                       

Hinweis: Sollten Sie oder Ihr Kind in Quarantäne sein/ müssen, teilen Sie es uns umgehend telefonisch mit (505 246 10)!!!

                                                                       

28.10.2021 Lockerung der Maskenpflicht

Die Landesregierung hat beschlossen, die Maskenpflicht am Sitzplatz für die Schülerinnen und Schüler aller Schulformen mit Beginn der zweiten Schulwoche nach den Herbstferien aufzuheben.

Konkret bedeutet dies:

  • Die Coronabetreuungsverordnung wird ab 2. November 2021 für Schülerinnen und Schüler keine Pflicht zum Tragen von Mund-Nase-Bedeckungen mehr vorsehen, solange die Schülerinnen und Schüler auf festen Sitzplätzen sitzen.
  • Die Maskenpflicht entfällt auch bei der Betreuung in der OGS, wenn die Schülerinnen und Schüler an einem festen Platz sitzen.
  • Das Tragen von Masken auf freiwilliger Basis ist weiterhin zulässig.
  • Befinden sich die Schülerinnen und Schüler nicht an einem festen Sitzplatz, suchen sie ihn auf oder verlassen sie ihn, besteht weiterhin die Pflicht zum Tragen einer Maske.
  • Für Lehrkräfte, Betreuungskräfte und sonstiges Personal entfällt die Maskenpflicht im Unterrichtsraum, solange ein Mindestabstand von 1,5 Metern zu den anderen Personen im Raum eingehalten wird.
  • Für die Gremien der Schulmitwirkung gelten die bisherigen Regelungen fort.
  • Im Außenbereich der Schule besteht auch weiterhin für alle Personen keine Maskenpflicht.

Tritt ein Infektionsfall auf, ist die Quarantäne von Schülerinnen und Schülern ab sofort in der Regel auf die nachweislich infizierte Person sowie die unmittelbare Sitznachbarin oder den unmittelbaren Sitznachbar zu beschränken. Vollständig geimpfte oder genesene Personen ohne Symptome sind von der Quarantäneanordnung weiterhin ausgenommen.

 

Es gelten weiterhin die bestehenden strikten Hygienevorgaben (Lüften, Hände waschen…) sowie die bekannten Regelungen an unserer Schule!

  • Für den Sportunterricht gilt die Maskenpflicht nur dann, wenn Abstände nicht eingehalten werden können. Sport im Freien kann dagegen ohne Masken uneingeschränkt stattfinden.
  • Die PCR-basierten Lolli-Tests werden weitergeführt: Alle Schülerinnen und Schüler werden zweimal pro Woche getestet (Kinder der Klassen 0102 immer montags und mittwochs / Kinder der Klassen 0304 immer dienstags und donnerstags / am 02.11.2021 nehmen alle Kinder am Lolli-Test teil).
  • Sollte ein Kind an einem Testtag fehlen, muss es am Folgetag ein negatives Testergebnis vorlegen.
  • Es findet das reguläre Ganztags- und Betreuungsangebot statt. Abholzeiten sind immer zur vollen und halben Stunde (15.00 Uhr / 15.30 Uhr / 16.00 Uhr / 16.30 Uhr / 17.00 Uhr). Für weitere Absprachen kontaktieren Sie bitte die Kolleginnen in der OGS.

Für ALLE nicht getesteten Personen gilt weiterhin das Betretungsverbot der Schule!

Den Eltern ist das Betreten des Schulgeländes weiterhin nicht gestattet. Ihre Kinder müssen ab dem Schultor alleine bis zum Gebäude gehen! Sollten Sie ein dringendes Anliegen haben, melden Sie sich telefonisch im Sekretariat (05241 / 505 246 10) und vereinbaren Sie einen Termin. Wir sind dazu angehalten, die Personalien aller Besucher aufzunehmen.

Für Rückfragen stehen wir Ihnen wie immer gerne zur Verfügung! 

                                                                      

Testpflicht – ab dem 10.05.2021 mit dem „Lolli-Selbsttest“
Die Kinder dürfen nur noch am Unterricht und an der Betreuung in der Schule teilnehmen, wenn sie zweimal in der Woche negativ auf Corona getestet sind (Ablauf hier).

  • Ihr Kind führt einen „Lolli-Selbsttest“ unter unserer Aufsicht in der Schule durch. Dabei muss Ihr Kind lediglich 30 Sekunden an einem Einzeltupfer lutschen (Erklärvideo hier).
  • Der Test wird gemeinsam in der Klasse/ Gruppe ohne Namenszuordnung durchgeführt und anschließend an das Labor gesendet.
  • Die Schule erhält bis zum Folgetag 06.00 Uhr eine Rückmeldung des Labors über die Ergebnisse.

Ablauf im Falle einer Positivtestung

  • Wenn Sie die Mitteilung eines Positivergebnisses in der Gruppe Ihres Kindes von der Schule erhalten, müssen Sie am nächsten Morgen mit Ihrem Kind in die Schule kommen. Dort wird ein Einzeltest durchgeführt.
  • Sie erhalten einen QR-Code. Mit dem QR-Code können Sie das Ergebnis abrufen.
  • Das Labor meldet den positiven Einzeltestnachweis an das Gesundheitsamt und an die Schule.
  • Bis zur weiteren Abklärung eventueller Quarantänemaßnahme bleiben alle Kinder der Gruppe zuhause.

Regelungen während des Schulbetriebs:

  • Die Kinder benutzen weiterhin die verschiedenen Eingänge!
  • Alle Kinder und Erwachsenen werden zwimal wöchentlich getestet.
  • Das regelmäßige Lüften während des Unterrichts wird umgesetzt.

                                                                      

Empfehlungen für Eltern bei Erkältungssymptomen:

                                                                       

Hier gibt es Tipps und Links gegen Langeweile.

                                                                         

Email-Adressen der Lehrerinnen
Liebe Eltern,
wir möchten Sie nochmals bitten, eine Email an die Klassenlehrerin zu schicken, damit wir die Email-Verteiler der jeweiligen Klasse vervollständigen können. Sie finden hier die Email-Adressen der Lehrerinnen.

                                                                       

Wenn du möchtest, kannst du ein Foto von dir mit deinem Regenbogen an die Schule gs.sundern@t-online.de schicken. Wir veröffentlichen es dann gerne auf unserer Homepage.